Zuhause im Naturpark

Mitten im Naturpark Augsburg – Westliche Wälder gelegen, ist Emersacker Teil einer in Jahrhunderten gewachsene Kulturlandschaft, die immer wieder einen Besuch wert ist. Waldreiche Höhen, grüne Täler, eine Vielzahl an Bächen und Weihern sowie harmonisch eingebettete Ortschaften kennzeichnen Augsburgs „grünen Westen“.

Augsburg und sein Naturpark – das sind zwei Seiten einer Medaille: Die „Westlichen Wälder“ sind das große Naherholungsgebiet für die Region. Die Fuggerstadt Augsburg ist das kulturelle Zentrum.
Mittelschwabens einziger Naturpark ist für Erholungssuchende und Urlauber, die Ruhe und Beschaulichkeit lieben, ein optimales Ziel.
Der Naturpark ist trotz seiner Nähe zu den großen Zentren Schwabens und Oberbayerns noch immer ein Geheimtipp. Radwandern, Wandern, Entspannen und Entdecken, all dies und noch viel mehr sind hier ohne große Menschenmassen möglich. Besonders empfehlenswert sind die zahlreichen Broschüren und das hervorragende Kartenmaterial des Naturparks, die sie über den Shop des Naturparks auch online abrufen können.


Eine Übersichtskarte des Naturparks mit vielen interessanten Freizeit-Tipps finden sie in Emersacker am Insektenhotel, direkt beim Radweg Richtung Richtung Wertingen.

Das Naturpark-Haus im Schwäbischen Volkskundemuseum Oberschönenfeld bei Gessertshausen ist das vielbesuchte Informationszentrum mit seiner Dauerausstellung „Natur und Mensch im Naturpark“, mit wechselnden Sonderausstellung und einem umfangreichen Führungs- und Veranstaltungsangebot.
Weitere Infos gibt es im Internet unter www.naturpark-augsburg.de