Zuhause in Emersacker

Konzert bei der Blauen Kapelle am Samstag, den 07.09.19 um 17.00 Uhr

Konzert bei der Blauen Kapelle am Samstag, den 07.09.19 um 17.00 Uhr

die Siegfried und Elfriede-Denzel-Stiftung hat ein kleines, aber hochkarätiges Konzert bei der Blauen Kapelle („Huber-Kapelle“) organisiert und lädt alle Emersackerer Bürger, besonders die Vereine und Institutionen dazu ein.

Johannes Sift (Harmonika) aus Klosterlechfeld, spielt seit seiner Kindheit Steirische Harmonika und ist einer der besten Harmonikaspieler die es in Schwaben gibt. Sein Repertoire umfasst traditionelle Stücke aus Bayern, aber auch aus anderen europäischen Ländern, z.B. aus Frankreich und Skandinavien, Folkmusik aus England, sowie „Klezmer“, die Musik der osteuropäischen Juden. Daneben macht er auch Eigenkompositionen und hat sich mit Musik aus schwäbischen Notenhandschriften des 18. und 19. Jahrhunderts und befasst.
Johannes Sift tritt als Solist auf und in der Formation „Quetschndatschi“ mit wechselnden Begleitmusikern. Er wird begleitet von Christoph Lambertz an Bassklarinette und Dudelsack. Christoph Lambertz ist der Leiter der Beratungsstelle für Volksmusik des Bezirks Schwaben.

Das Konzert beginnt am Samstag, den 07.09.19 um 17.00 Uhr und dauert ca. 1 Std. 15 Min.

Die Musiker spielen Stücke aus der schwäbischen Musiktradition sowie aus Volksmusiktraditionen europäischer Länder.

Weiterführender Link: 7kapellen.de

<< Zur vorigen Seite