Zuhause in Emersacker

Nachbarschaftshilfe im Holzwinkel

Nachbarschaftshilfe im Holzwinkel

Miteinander und Füreinander

Die Nachbarschaftshilfe im Holzwinkel wurde von den Gemeinden Adelsried und Kruichen, Bonstetten, Emersacker, Heretsried und Lauterbrunn sowie Markt Welden und Reutern ins Leben gerufen.

Sie ist die zentrale Anlauf- und Informationsstelle und möchte allen Bürger/-innen eine organisierte Unterstützungsstruktur bieten.

Ziel unserer Nachbarschaftshilfe ist es, Menschen auf Augenhöhe zueinander zu bringen, ihnen den Alltag zu erleichtern und sie in ihrem gewohnten Umfeld zu unterstützen.

Wir möchten dazu beitragen, dass im Holzwinkel ein selbstbestimmtes und eigenverantwortliches Leben möglich ist.

Unser Ziel: das Miteinander stärken, durch Beziehungen und Kontakte die Lebensqualität im Holzwinkel erhöhen und eine Kultur der Fürsorge schaffen.


PDF-Datei öffnen

Was bieten wir an?

Wir möchten insbesondere älteren Menschen und deren Angehörigen, aber auch allen anderen, die aufgrund ihrer Situation Unterstützung benötigen, das Leben erleichtern.
Die Nachbarschaftshilfe bietet alles, was ein netter Nachbar tun würde, z.B.: 

  • Vermittlung von Fahr- und Begleitdiensten zu Terminen, z.B. zu Ärzten, Behörden, oder zum Einkaufen
  • Vermittlung von Hilfen im Haus und Garten bei Tätigkeiten, die selbst nicht geleistet werden können
  • Unterstützung bei Behördenangelegenheiten 
  • Vermittlung von Besuchsdiensten, Spazierengehen, Spiele und Vieles mehr

Aber: Die Nachbarschaftshilfe hat ihre Grenzen dort, wo qualifizierte professionelle Hilfe notwendig ist (z.B. Pflege). Wir arbeiten jedoch eng mit über-/örtlichen Trägern zusammen und können Ihnen im Bedarf gerne weiterhelfen.

Unser Netzwerk bringt
Unterstützung Suchende
und Freiwillige
passgenau zusammen

1) Wer kann Unterstützung in Anspruch nehmen?

Unser Angebot richtet sich an alle Bürger/-innen im Holzwinkel.
Treten Sie in Kontakt mit Frau Schipf, der Projektkoordinatorin unserer Nachbarschaftshilfe. Im gemeinsamen Gespräch finden sich passende Lösungen für Sie.

Die Unterstützung wird von der Koordinationsstelle organisiert und von Ehrenamtlichen geleistet. Dafür berechnet die Koordinationsstelle Ihnen eine Aufwandsentschädigung, die abzüglich einer Verwaltungspauschale an die Freiwilligen weitergeleitet wird.

2) Wer kann uns unterstützen? 

Alle Interessierten können ehrenamtlich als Freiwillige in der Nachbarschaftshilfe tätig werden. Entsprechend Ihren Interessen und Ihren Fähigkeiten entscheiden Sie selbst, in welchem zeitlichen Umfang und in welchem Bereich Sie sich engagieren möchten. Für Ihr Engagement erhalten Sie eine Aufwandsentschädigung.

3) Was leisten wir dabei? 

Frau Schipf erläutert Ihnen gerne in einem Beratungsgespräch Engagement- und Hilfemöglichkeiten, vermittelt passende Kontakte und übernimmt sowohl die Abrechnung als auch die Versicherung. Auch wenn Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen haben, hat Frau Schipf für Sie stets ein offenes Ohr und steht Ihnen mit Rat und Tat zur Seite.

Uns ist es ein besonderes Anliegen, eine Beziehung zu ermöglichen, die für beide Seiten eine Bereicherung ist.

Wir organisieren außerdem interessante Vorträge und regelmäßige gemeinsame Veranstaltungen. Für die Ehrenamtlichen bieten wir regelmäßige Austauschtreffen an. Zudem erhalten Sie die bayerische Ehrenamtskarte, die Ihnen viele Vergünstigungen ermöglicht.

Auf gute Nachbarschaft
im Holzwinkel!

Sie benötigen Unterstützung im Alltag? Oder möchten Ihre freie Zeit mit etwas Sinnvollem verbringen und dazu beitragen, dass Ihr Umfeld von sozialem Zusammenhalt geprägt wird? 
Dann nehmen Sie mit uns Kontakt auf! In einem Beratungsgespräch am Telefon oder in der Sprechstunde gehen wir auf Ihre Wünsche und Ihre Anliegen ein.

Freiwillige, Hilfesuchende und Angehörige wenden sich telefonisch an die Nachbarschaftshilfe oder kommen in die Sprechstunde in einer der Gemeinden. Die aktuellen Sprechzeiten entnehmen Sie bitte der Rubrik Nachbarschaftshilfe im Gemeindeblatt Holzwinkel oder unter www.vg-welden.de.

Kontakt

Ulrike Schipf
Koordinatorin der Nachbarschaftshilfe im Holzwinkel
Marktplatz 1 
86465 Welden 
Mobil: 0151 / 222 79 78 5
Telefon: 08293 / 699-22

www.vg-welden.de/nachbarschaftshilfe.html

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Familie, Arbeit und Soziales gefördert.

BIldrechte: FredFroese/iStockPhoto.com

<< Zur vorigen Seite